Allgemein

Umgestaltung Bifang-Hochhaus unterstreicht Quartier-Aufbruch

Private Investoren verleihen Oltens Ost-Einfahrt bald neuen Glanz und Modernität

Wer kennt den gegenwärtig leeren und hässlichen Büroturm am Bifang-Platz nicht? Das markante Gebäude soll im laufenden Jahr auf der Aussenseite verschönert und einem neuen Zweck zugeführt werden. In dem Hochhaus sollen 43 urbane Neuwohnungen entstehen. Damit tragen ein weiteres Mal private Investoren wesentlich zu einer weiteren positiven Entwicklung und Belebung der Stadt Olten bei. Ein Glücksfall für die Entwicklung auf der rechten Aare-Seite, nachdem das Bifang-Quartier über längere Zeit unter zunehmend leeren Geschäftslokalen und einem allseitigen Exodus gelitten hat. Der Baustart erfolgt bereits im April.

Vielseitiges Wohnraumangebot und trendige Gastronomie im Parterre

Das Projekt sieht unterschiedliche Wohnungsgrössen vor. Dabei entstehen insbesondere auch grössere Wohnungen für Wohngemeinschaften oder „Patchwork“-Familien. Als Besonderheit verfügen alle Einheiten über einen Mehrzweckraum mit Dusche/WC und Waschturm. Im 2. Halbjahr 2018 sollen die Wohnungen bezugsbereit sein. Preislich soll das Wohnangebot unwesentlich über anderen Entwicklungsgebieten der Stadt Olten liegen. Im Parterre sind innovative und dem Gesundheitstrend folgende Restaurations-Konzepte, die das Angebot sinnvoll abrunden und die Attraktivität des Quartiers weiter steigern, geplant. Im ersten Stockwerk will der Eigentümer der Liegenschaft ein breites Dienstleistungsangebot in den Bereichen Wellness, Fitness und Gesundheit einrichten. Dazu wird die bisher ungenutzte Terrasse miteinbezogen.

Ideale Wohnlage im Herzen der Stadt und Nähe zum Bahnhof

Standortvorteile bieten die Gehdistanz zum Bahnhof, nahe Einkaufsmöglichkeiten und das verbesserte Gastro-Angebot um den Bifang-Platz. Der Eigentümer aus der Innerschweiz freut sich dabei ausdrücklich über die Offenheit und Begeisterung für sein Vorhaben in der Bevölkerung und Verwaltung der Stadt Olten. Die Aufbruchsstimmung auf der rechten Aare-Seite nimmt nun dank diversen Neubauten und Projekten zusätzlich Fahrt auf. Das Bifang–Quartier profitiert gegenwärtig ganz besonders von den diversen privaten Initiativen.

Ich lebe "Aare-nah" mit meiner Familie in Olten - und sage weiterhin: "ig würd wider uf Oute zieh - uf Züri ging i nie........"

1 comment on “Umgestaltung Bifang-Hochhaus unterstreicht Quartier-Aufbruch

  1. Pingback: Bifang Unterführung erstrahlt in neuem Glanz – Olteneinfach.ch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: