Information der Stadt Innenstadt Wohnen

Historische Arbeitersiedlung soll Überbauung weichen

Die um 1885 entstandenen und im Bundesinventar der schützenswerten Ortsbilder von nationaler Bedeutung erwähnten vier Arbeiterdoppelhäuser an der Ziegelfeldstrasse sollen einer modernen und zeitgemässen Überbauung weichen. Die Stadt Olten lädt zu einer „Mitwirkungsausstellung Überbauung Ziegelfeldstrasse – Bleichmattstrasse“ ein.

Der urbane Raum soll möglichst optimal genutzt werden. Verdichtetes Bauen ist heute das Schlagwort für diese Art der Siedlungsstrukturen. Dies ist im Grundsatz begrüssenswert und wertet den städtischen Raum auf.

Beim Projekt Ziegelfeldstrasse soll an der Stelle der heute bestehenden Arbeiterdoppelhäuser ein sechsgeschossiger Gebäudekomplex entstehen. Daran angefügt sind drei weniger hohe und gegen die Martinskirche gerichtete rechtwinklig angeordnete Gebäudeteile. Die Überbauung wird mit 51 unterirdischen Autoparkplätzen geplant, welche über die Bleichmattstrasse erschlossen werden.

Arbeiterdoppelhäuser stehen unter Ortsbildschutz

Zwei kritische Punkte sind bei der von der Stadt publizierten Ausschreibung eher „im Kleingedruckten“ zu finden. Ein Eigentümer einer Parzelle ist nicht bereit, sich am Umnutzungsplanverfahren zu beteiligen. Sprich, er will sein Haus weiter nutzen.

Zudem ist nicht ersichtlich, weshalb Liegenschaftsbesitzer von anderen unter Ortsbildschutz stehenden Liegenschaften in Olten teils mit erheblichen und einschränkenden Auflagen belegt werden, während an dieser Stelle beim Projekt Ziegelfeldstrasse eine im Bundesinventar der schützenswerten Ortsbilder von nationaler Bedeutung erwähnte Struktur mit vier Arbeiterdoppelhäusern dem Erdboden gleich gemacht werden soll.

Bildschirmfoto 2017-06-01 um 06.00.49

Die Firma Frei Architekten AG aus Aarau tritt als Planer der neuen und architektonisch schön gestalteten neuen Überbauung auf. Unklar bleibt, ob die Frei Architekten AG auch die Investoren des Projekts sind. Dies ist auf den ersten Blick aus den Unterlagen nicht ersichtlich.

Weniger Strassenlärm  aber Immissionen durch Glockengeläut

Der attraktiv gestaltete Neubau soll das gesamte südseitig liegende Quartier vom Lärm der stark befahrenen Ziegelfeldstrasse abschirmen. Sämtliche Wohnräume sind zur Südseite orientiert und dadurch vom Strassenlärm geschützt. Die in den Obergeschossen entstehen 2-1/2- bis 4-1/2-Zimmerwohnungen werden jedoch direkt vom Glockengeläut der Martinskirche beschallt werden. Diskussionen dazu sind mit Sicherheit vorprogrammiert.

Bildschirmfoto 2017-06-01 um 05.59.47

 


Vom 2. bis 23. Juni 2017 lädt die Stadt Olten die interessierte Bevölkerung im Rahmen eines Mitwirkungsverfahrens ein, sich über die Planung der Überbauung Ziegelfeldstrasse – Bleichmattstrasse zu informieren und dazu Stellung zu nehmen, denn für die mögliche Überbauung des Areals ist eine Umzonung von einer „Kernrandzone“ in die „Kernzone“ notwendig. Die Sonderbauvorschriften ergänzen die Pläne mit konkreten Vorgaben für das spätere Baubewilligungsverfahren.

592e6765db820

Im 7. Stock des Stadthauses an der Dornacherstrasse 1 findet dazu eine Mitwirkungsausstellung statt. Sie ist jeweils Montag bis Freitag 8 bis 17 Uhr geöffnet. Zudem beantworten Fachpersonen am Dienstag, 13. Juni, von 19 bis 21 Uhr Fragen. Auskunft erteilt Markus Pfefferli, Baudirektion Olten, 062 206 13 01.


Link Projektunterlagen:
Mitwirkung Nutzungsplanung Ziegelfeldstrasse – Bleichmattstrasse 

 

1 comment on “Historische Arbeitersiedlung soll Überbauung weichen

  1. Monika Rohr

    das waren genau meine Gedanken – weshalb wird hier sogar ein Baugesuch für einen Abbruch eingereicht (an Leerwohnungen in Olten mangelt es ja nicht wirklich – weitere Wohnungen werden ja in Bälde entstehen) während dem man in anderen „Ortsbildgeschützten Quartieren“ seinen Vorgarten hegen und pflegen muss obwohl man dafür eine nützlichere Verwendung hätte… da fühlt man sich als „normaler“ Hausbesitzer doch gleich wieder etwas ungleich behandelt…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: