Verkehr Wohnen

Sanierung der Gartenstrasse um Monate verzögert

Auch weiterhin findet zu den zwischenzeitlich um mehrere Monate verzögerten Bauarbeiten an der Gartenstrasse keine Anwohnerinfo statt. Es verkehrt auch im Monat Juli kein Bus für Reisende an den Haltestellen Dreitannenstrasse, Maienstrasse und Reiserstrasse und das Bauende wurde zwischenzeitlich um einen weiteren Monat auf Ende Juli nach hinten geschoben.

Die Trägheit des Bauvortschritts an der Oltner Gartenstrasse nimmt beängsigende Ausmasse an. Bis zum neusten prognostizierten Bauende ist zwischenzeitlich ein halbes Jahr Zeit verstrichen. Das nur wenige hundert Meter lange Teilstück der Gartenstrasse hätte eigentlich gemäss einer ersten Prognose bereits im Mai 2017 wieder eröffnet werden sollen. Zwischenzeitlich geht man gemäss Webseite der  Busbetriebe Olten Gösgen Gäu BOGG erst wieder von einem Fahrbetrieb Ende Juli 2017 aus.

An der Fahrbahn wird weiter gearbeitet. Auch nach einem Monat Aufschub ist der definitive Deckbelag noch immer nicht eingebracht worden. Die auf Ende Juni durch BOGG angekündigte Wiedereröffnung des Busbetriebs verzögert sich wegen der nicht abgeschlossenen Bauarbeiten voraussichtlich um einen weiteren Monat.  BOGG spricht mittlerweile von einer Wiederaufnahme des Fahrbetriebs per Ende Juli 2017.

Bildschirmfoto 2017-07-03 um 22.40.18

Für die Anwohner der Gartenstrasse ist die Dauerbaustelle nicht nur eine persönliche Belastung, viel störender ist die ausbleibende Anwohnerinformation im Quartier.

0 comments on “Sanierung der Gartenstrasse um Monate verzögert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: