Allgemein Politik

OT: „Der Stadtrat als Geheimkabinett“

Im Oltner Tagblatt vom 11. Oktober 2017 schreibt die Redaktion in der Überschrift eines Artikels für mehr Transparenz in der Kommunikation des Stadtrats: Bei Sitzungen der Stadtregierung gibt es geheime Traktanden – nun fordern Parlamentarier mehr Transparenz.

Mehrere Gemeinderäte fordern im Artikel des Oltner Tagblatts eine transparentere Art der Publikation der Inhalte von Stadtratssitzungen und deren Protokollierung. Gemäss Aussagen soll es eine interne Traktandenliste für den Stadtrat geben und eine die nach aussen hin kommuniziert wird.

Darauf angesprochen die Antwort aus dem Stadthaus: „Wir müssen prüfen“, sagt die Stadtverwaltung zur Forderung eines Gemeinderats im Oltner Tagblatt, nur noch eine einheitliche Traktandenliste zu veröffentlihen. „Doch es stellt sich die Frage, ob es einen Nutzen bringt.“

Die Handelszeitung beschäftigte sich bereits im Jahr 2007 genau mit dieser Frage. Der kurze Artikel mit einer klaren Antwort dazu ist lesenswert.

0 Kommentare zu “OT: „Der Stadtrat als Geheimkabinett“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: