Zugverkehrsleiter bei der SBB werden?

Suchst du einen Job mit Zukunft? In der Betriebszentrale der SBB in Olten findest du ihn. Das Gefühl während der Arbeit muss wohl irgendwo zwischen Astronaut und Verkehrspolizist liegen. Auf acht Bildschirmen mit vielen farbigen Linien steuern Zugverkehrsleiterinnen und -leiter in Olten die Züge im ganzen Schweizer Mittelland.

Ausgerüstet mit modernster Technik, viel Wissen und einer grossen Portion Verantwortung wirkst du im Herzen des Schweizer Bahnbetriebes in der „Betriebszentrale Mitte“ der SBB an der Gösgerstrasse in Olten.

Noch in diesem Jahr beginnt die nächste Klasse der Zweitausbildung zum Zugverkehrsleitenden in Olten. Bereits während der achtmonatigen Ausbildung ist man bei der SBB angestellt und arbeitet in der Betriebszentrale Mitte zentral am Bahnhof Olten. Die Voraussetzungen für die Ausbildung:

  • Abgeschlossene 3-jährige Berufslehre oder Matura
  • Gute Kenntnisse einer zweiten Schweizer Landessprache
  • Bereitschaft unregelmässig zu arbeiten
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, vernetztes Denken

Nach der Ausbildung bieten sich innerhalb der Betriebszentrale und der SBB vielfältige Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten. Die Schichtarbeit lässt sich auch in einem Teilzeitpensum absolvieren und ermöglicht somit eine ausgezeichnete Work-Life-Balance.

Wie eine junge Zugverkehrsleiterin den Alltag in der Betriebszentrale erlebt, liest du hier. Weitere Informationen zur Ausbildung und die nächsten Termine der Informationsveranstaltungen findest du unter www.sbb.ch/zvl

Strolchenfahrt – Belohnung CHF 1000.-

Fahrzeug massiv beschädigt.

Gemäss Angaben der Kantonspolizei Solothurn hat eine unbekannte Täterschaft in der Nacht auf Freitag auf dem Baustellenareal der Kantonsschule Olten einen Arbeitskarren entwendet und beschädigt. Für Hinweise, die zur Ermittlung der Täterschaft führen, ist eine Belohnung von 1’000 Franken ausgesetzt.

In der Nacht auf Freitag hat sich eine unbekannte Täterschaft Zugang auf das Baustellenareal der Kantonsschule in Olten verschafft. Dort gelang es Ihnen, einen abgestellten Arbeitskarren zu starten und mit diesem auf dem Areal herum zu fahren. Dabei kippte das Fahrzeug auf die rechte Seite, wodurch es massiv beschädigt wurde.

27-07-2018 Olten Strolchenfahrt.jpg

Der Eigentürmer hat Anzeige erstattet und zur Ermittlung der Täterschaft eine Belohnung von 1’000 Franken ausgesprochen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kantonspolizei Solothurn in Olten, Telefon 062 311 80 80, entgegen.