Allgemein

Kleiderspenden für UkrainerInnen willkommen

Welcome Point stösst auf grossen Anklang - Unterstützung von OltnerInnen erwünscht.

Der lokale „Welcome Point“ Olten entwickelt sich zum Treffpunkt für UkrainerInnen in der Region. An der heutigen Veranstaltung informierte das Schweizerische Rote Kreuz des Kantons Solothurn über Angebote im Bereich Sprachunterricht und Fahrdienste. Erneut konnten gegen vierzig Personen aus der Ukraine begrüsst werden. Ab sofort können in Olten auch Kleider gespendet werden, welche ohne Umwege direkt den Geflüchteten zur Verfügung gestellt werden.

Der von Freiwilligen ins Leben gerufene „Welcome Point“ für UkrainerInnen stösst auf Anklang. Es zeigt sich, dass die in den verschiedenen Solothurner Gemeinden untergebrachten UkrainerInnen und Kinder den Austausch mit Landsleuten sehr schätzen. Gegen vierzig UkrainerInnen nutzten die Gelegenheit, um den persönlichen Austausch innerhalb der digital gut vernetzten Ukraine-Community in Olten aufzubauen.

Andrea Leonhard und Luzia Stocker informieren über Leistungen des Schweizerischen Roten Kreuzes

Die Sorgen und Nöte im „fremden Land Schweiz“ sind vielfältig, denn viele Menschen flüchteten vor dem Krieg nur mit dem Notwendigsten. Den Treffpunkt nutzen nicht nur UkrainerInnen aus Olten, sondern auch aus angrenzenden Gemeinden und sogar aus dem Bezirk Thal reisten Menschen nach Olten.

Kleiderspenden für Erwachsene und Kinder erwünscht

Über das Freiwilligennetzwerk wurde als Sofortmassnahme eine Kleiderbörse ins Leben gerufen. Ukrainische Frauen und deren Kinder benötigen dringend Kleider. OltnerInnen sind herzlich eingeladen, zu Bürozeiten Kleiderspenden an der Engelbergstrasse 25, beim Büro der katholischen Kirche Olten abzugeben. Gesucht werden hochwertige Frauenkleider, Hosen, Damenschuhe aber auch Kinderschuhe in allen Grössen sowie qualitativ gute Kinderkleider.

Erste Kleiderspenden an der Engelbergstrasse 25 für Verteilung an UkrainerInnen

Auch hochwertige Herrenkleider, Hosen und Jacken werden gerne entgegengenommen. Diese werden ab sofort jeden Dienstag den anwesenden Frauen und Kindern und Männern unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Durch eine grosszügige Erstspende einer Kleiderboutique, konnte bereits ein Grundstock an Kleidern zusammengetragen werden, jedoch werden weitere Kleider benötigt.

Ukrainerinnen unterstützen Freiwilligennetzwerk

Viele seit Jahren in Olten lebende Ukrainerinnen helfen tatkräftig mit und unterstützen das Freiwilligenteam und Referenten, die sprachlichen Barrieren Deutsch-Ukrainisch zu überwinden. Der Spracherwerb der ankommenden Menschen bleibt weiterhin im Fokus, damit sich die Personen aus der Ukraine so schnell wie möglich in die Arbeitsstrukturen integriert werden können, sollte der Krieg in der Ukraine länger andauern.

Zweiter Welcome Point Olten an der Engelbergstrasse in Olten

Gleichzeitig zeigt sich aus Gesprächen auch die grosse Verbundenheit mit der Heimat und es ist davon auszugehen, dass viele in Olten und der Region Olten „gestrandete“ Menschen so rasch als möglich wieder in ihr Heimatland zurückkehren, wenn die Invasion russischer Truppen gestoppt werden konnte.

Freiwilligenhilfe politisch neutral – Hilfe steht im Fokus

Das Freiwilligennetzwerk von Oltnerinnen und Oltner ist ein offener Zusammenschluss von Menschen, welche sich politisch aber auch konfessionell neutral für die Anliegen von UkrainerInnen einsetzen. Der Gemeinnützige Frauenverein Olten aber auch die katholische Kirche leisten dabei einen wertvollen Beitrag, indem beispielsweise der Saal für den Welcome Point kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Mitlerweile haben sich über sechzig OltnerInnen dem Freiwilligennetzwerk angeschlossen und unterstützen die Integrationsmassnahmen. Massnhamen aber auch Informationen werden auf olteneinfach.ch/ukraine laufend aktualisiert.

In Olten zuhause aber gerne unterwegs. Digital is the future.

0 Kommentare zu “Kleiderspenden für UkrainerInnen willkommen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: