Schlagwort-Archive: Ausflug

Drei Oltner auf dem Berg

Die Bergwirtschaft auf dem Allerheiligenberg wird derzeit auf ungewöhnliche Weise von drei Oltnern geführt. Im „Shiggy’s“ Foodtruck werden leckere Hamburger gebrutzelt und auch der „Suri Moscht“ fehlt nicht im Angebot. Geöffnet ist vorerst am Samstag und Sonntag.

Seit Samstag kann man in der Bergwirtschaft auf dem Allerheiligenberg bei Olten wieder einkehren. Der Oltner Roman Schild bewirtet mit seinem Oltner Team auf dem Allerheiligenberg seit gestern hungrige Wanderer und Ausflügler.

Genügend Abstand unter freiem Himmel

Die Vorbereitungen für das Engagement liefen gut zwei Wochen und weil die klassische Bergwirtschaft wegen Corona ohnehin geschlossen war, kam es zum aussergewöhnlichen Engagment auf dem Ausflugsberg. Der Beizer baute bei den freistehenden Holzbänken Zwischenwände ein, damit die 4er-Regel auch unter freiem Himmel eingehalten wird. Drei Oltner kümmerten sich ihrerseits um den Aufbau des Imbisswagens und den Einkauf und das Verpflegungsangebot.

Nebst Hamburger & Frittes oder Würsten gibt es auch Glace und Getränke zu kaufen. Das Angebot auf dem Allerheiligenberg oberhalb von Hägendorf soll den ganzen Sommer über angeboten werden. Der Allerheiligenberg ist von Olten aus in gut 15 Autominuten bequem erreichbar.

Kennst du das Naturfreundehaus Rumpelweide oberhalb der Stadt Olten?

Das Naturfreundehaus Rumpelweide oberhalb der Stadt Olten ist ein kleiner Ruhepunkt und bietet nebst einem ausgebauten Kinderspielplatz auch eine sensationelle Aussicht auf die Stadt Olten.

oznor

Blick auf die Stadt Olten vom Naturfreundehaus Rumpelweide.

Wer am Sonntag von Olten zu Fuss oder über Trimbach bis zum Restaurant Rumpel oder von Wangen bis zur Rumpelhöhe hochfährt, erklimmt die letzten Höhenmeter zu Fuss und kann sich im Gegenzug über eine wunderschöne Aussicht auf die Stadt Olten und die umliegenden Jurahügel freuen.

Das auf 775 Metern gelegene Naturfreundehaus ist jeden Sonntag geöffnet und bietet einfache Speisen zu unschlagbaren Preisen an. Wer gerne eine Bratwurst oder einen Wurst-Käsesalat mit Traumaussicht geniessen will, findet hoch oben über Olten einen idealen Platz für seinen Sonntagsausflug.

IMG_20180603_123833

Die Speisen werden frisch zubereitet und rund ums Haus bieten Sitzgelegenheit genügend Platz für hungrige oder durstige Besucher des Naturfreundehauses. Der Ausflug lohnt sich alleine der Aussicht wegen und wer etwas länger bleiben und übernachten will, kann dies im Dachgeschoss der Hütte auch gerne tun.

 

IMG_20180603_120618

Wo sich das Naturfreundehaus genau befindet, siehst du hier.

 

Aussicht Sälischlössli Olten

Ab aufs Oltner Schloss

Wann warst du zum letzten Mal auf dem Sälischlössli? Gerade an heissen Sommertagen bietet der kühle Säliwald eine ideale Alternative zur Oltner Badi. Ideale Ausgangspunkte für Aussichtsgeniesser und Obenheruntergucker ist der Tierpark Mühletäli mit dem Weg durch die kleine Schlucht oder alternativ in der Kurve der Oltner Dreitannenstrasse der Weg über die Krete bis zum Tennisplatz und dann im Zick-Zack hoch zum Sälischlössli.

Panorama Aussicht

Panorama Sälischlössli

Wer nach einer Stunde Fussweg das Sälischlössli erreicht, wird mit einer traumhaften Aussicht belohnt. Wirtin Karmen Müller schenkt in dem als Selbstbedienungsrestaurant organisierten Schlössli dann auch ein kühles Weizenbier oder auch einen Aperol Spritz aus. Auch eine Glace, einen Salatteller oder Schnipo für Kinder gibts auf der sehr einfach gehaltenen Speisekarte zu bestellen.

Aber der eigentliche Grund für jeden Besuch auf dem Schlössli ist die bombastische Aussicht die man von oben geniessen kann. Weit unten gegen Aarburg und Rothrist hin fahren die kleinen Spielzeugzüge der SBB durch die Landschaft. Alpenpanorama als Kulisse inklusive. Gegen den Jura hin blickt man auf den Allerheiligenberg, die Gemeinde Hauenstein und bis nach Aarau und beim Blick von oben weiss man, dass Olten entgegen anderslautenden Meinungen doch ein schönes Stück Erde ist. Grün umrandet von Wäldern und am Abend möchte man am liebsten auf dem Sälischlössli gerne gleich ein Hotelzimmer für eine Übernachtung buchen. Geht leider nicht.

Das Restaurant schliesst gegen 18 Uhr.  Da Wirtin Karmen Müller die Gäste meist alleine bewirtet, hat sie an sonnigen Tagen den stressigsten Job auf dem 657 Meter hoch gelegenen Sälischlössli. Bleibt zu hoffen, dass durch möglichst viele Besuche von Oltnerinnen und Oltner das Geschäft so brummt, dass sie weiteres Personal einstellen und die Speisekarte etwas ausbauen könnte. Bis dahin freut sich die Schlossherrin als Gastgeberin weiterhin auf viele Gäste, die gerade an heissen Sommertagen oben auf dem Berg ein kühles Lüftchen und ein kaltes Bier geniessen wollen.

www.saelischloessli.ch