Allgemein Klatsch und Tratsch Wohnen

Ein weiteres kleines Stück Olten verschwindet

Historisches Objekt verschwindet aus dem Stadtbild.

Auf der rechten Stadtseite befand sich ein kleines Bijou von einem Häuschen direkt an der Aaraustrasse. Dem schmucken Häuschen geht es nun an den Kragen. Grund dürfte das über 1200m2 grosse Areal sein, auf welchem das Häuschen stand.

Bis vor wenigen Tagen stand noch dicht bewachsen von Bäumen das Haus an der Ecke Studerweg und Aarauerstrasse und man hätte sich vorstellen können, auf dem riesigen schon fast bewaldeten Grundstück seinen Grill im Sommer unter den Bäumen aufzustellen. Aber spätestens vor einigen Tagen war klar, als der alte Baumbestand gefällt wurde, dass hier schon in Kürze umfangreiche Arbeiten anstehen würden.

Heute Abend war kar, dem Häuschen geht es nun endgültig an den Kragen und Olten verliert ein weiteres Stück seiner historisch gewachsenen Gebäude. Die Abrissarbeiten an der Ecke Studerweg und Aarauerstrasse sind in vollem Gang und bald steht ein überbaubares Grundstück von über 1200m2 zur Verfügung.

dav

So widmet dieser Blog dem kleinen Arbeiterhäuschen und seiner bisher schönen Gartenanlage eine Meldung, dass es mindestens im Herzen von uns Oltnerinnen und Oltnern in Gedanken erhalten bleibt.

0 Kommentare zu “Ein weiteres kleines Stück Olten verschwindet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: