Politik

Thomas Rauch kandidiert als Unabhängiger für den Stadtrat

Zwei unabhängige Kandidierende ergänzen das neunköpfige Feld um die fünf Posten im Oltner Stadtrat.

Neun Kandidierende, acht Männer und eine Frau, treten gemäss Oltner Tagblatt für die Stadtratswahlen vom März 2021 an. Einer davon meldete sich mit einer Medienmitteilung persönlich. Der unabhängige Thomas Rauch steigt mit ins Rennen um die fünf Sitze im Stadtrat.

Der 56-jährige Thomas Rauch ergänzt das Feld der Kandidierenden für den Oltner Stadtrat als Unabhängiger. Er will parteipolitische Blockaden der vergangenen Jahre auflösen und sich jenseits des Parteibuchs für ein motiviertes und nach vorne gerichtetes Olten im Stadtrat einsetzen, so Rauch in seiner Medienmitteilung.

«Seit Jahren kommt die Stadt Olten in wichtigen Fragen nicht entscheidend vorwärts. Politik und Verwaltung drehen sich oft mutlos im Kreis, wie dies das Beispiel der jahrzehntelangen Schulhausplanung zeigt, wo Kinder nun in einem Provisorium unterrichtet werden müssen», so der neu antretende Stadtratskandidat Thomas Rauch. Der in betriebs- und volkswirtschaftlichen Fragen sehr erfahrende Kandidat weist beruflich langjährige und relevante Erfahrungen im Finanzwesen, ökonomischen-Analysen und juristischen Fragestellungen in einem internationalen Umfeld auf.

Thomas Rauch will bei Wählerinnen und Wähler dadurch punkten, wie er selber schreibt, indem er lösungsorientierte und kompetente Arbeit höher als das Parteibüchlein gewichtet. So sieht sich Thomas Rauch als solide und vernunftorientierte Alternative für den Stadtrat: «Ich bin überzeugt, dass eine unabhängige und erfahrene Stimme im Stadtrat der Stadt den notwendigen Schwung verleiht, bestehende Strukturen aufzubrechen und dies zu einer positiven Aufbruchsstimmung beiträgt».

«Die letzten vier Jahre waren zu oft von parteipolitischen Blockaden und Referenden in Finanzfragen geprägt», so Rauch. Parteibuch oder Profilierung auf Nebenschauplätzen statt Kooperation prägen den politischen Prozess. Dies oft weit ab von den eigentlichen Bedürfnissen und Erwartungen der Oltner Bevölkerung. Hier will der unabhängige Thomas Rauch ansetzen. Er will wieder anhand klar definierter und transparent kommunizierter Schwerpunkte die Geschäfte und Projekte der Stadt aktiv vorwärtsbringen und sich auch daran messen lassen.


Thomas Rauch

56 Jahre, MSc Economics & Finance (Lic.rer.pol.), wohnt mit seiner Familie seit über 20 Jahren im Oltner Kleinholz-Quartier. Er ist Vater von zwei Jugendlichen und steht mit seiner liberal geprägten Grundhaltung für eine eigenverantwortliche, ökologische, zukunfts- und lösungsorientierte Politik ein. Er war in früheren Jahren bereits für die FDP im Gemeinderat tätig und kennt den politischen Betrieb aus eigener Erfahrung. 2017 kandidierte er bereits für den Oltner Stadtrat, sieht nun aber aufgrund neuer parteipolitischer Kandidaturen den Zeitpunkt als richtig, sich als unabhängiger Kandidat für die Exekutive einzusetzen und sich für die Anliegen der Oltner Bevölkerung in den Dienst zu stellen.

0 Kommentare zu “Thomas Rauch kandidiert als Unabhängiger für den Stadtrat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: